Dienstag, 19. August 2014

Line Break by Veera Välimäki

Schon seit einiger Zeit ist dieses Tuch fertig:



Anfangen habe ich das Tuch in Sri Lanka und weiter gestrickt auf meinem Rückflug nach Hause.

Gestrickt habe ich das Tuch aus Holst Coast in der Farbe Aconite, Nadelstärke 3,25 mm



Die Anleitung gibt es hier -  kostenpflichtig und nur in Englisch


Ein bisschen erinnern mich die Linien im Muster daran:






Das Pattern ist super und es hat sehr viel Spaß gemacht, das Tuch zu stricken. Ich werde es auf jeden Fall mind. noch einmal aus einem anderen Garn / in einer anderen Farbe stricken.





Heute ist Creadienstag und ich mache mit :-D

Kommentare :

  1. Das Tuch ist wirklich wunderschön geworden! Und die Farbe ist traumhaft.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sieht toll aus. Darf man denn Stricknadeln im Handgepäck haben? Hatte ich mir neulich nicht getraut.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ich bin bei Ravelry durch einige Damen aus den Staaten darauf aufmerksam geworden, daß diese während längerer Flugreisen stricken.
      Wenn man die Sicherheitsbestimmungn einiger Fluglinien aufruft, steht dort, daß Stricknadeln nicht erlaubt sind.
      Ich habe Rundstricknadeln mit Spitzen aus Baumbus mitgenommen und habe gar nicht erst lange gefragt. Weder während der Sicherheitskontrolle noch an Bord wurde mir mein Strickzeug weggenommen. Im Gegenteil. Einige Flugbegleiterinnen erzählten, daß sie selber häkeln oder stricken und mehrere weibliche Fluggäste sagten mir, daß sie mich beneiden würden, weil mir bestimmt nicht langweilig wird.
      Ich übernehme natürlich keine Haftung, aber würde Dir empfehlen, es einfach mal beim nächsten Flug zu probieren ;-)
      Liebe Grüsse
      von der Su

      Löschen
  3. Dein Tuch sieht echt schön aus und die Farbe finde ich spitze! Grüße, Didi

    AntwortenLöschen
  4. Ach schön hast Du das wieder gemacht, Deine Häkelsachen gefallen mir auch sehr. Irgendwann komme ich auch auf den Geschmack :) Liebste Grüße, Deine Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Su,

    schön, wie Du die Farben Deiner Fotos für Deine Tücher interpretierst. Dein Werk ist wieder sehr gelungen! Die Wolle sieht auch interessant aus. Ich werde mir das mal näher ansehen, denn ich entwickel immer mehr einen Hang zu dünnen, feinen Garnen.

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Anneli :-D

      Die Garne von Holst gibt es in sehr vielen Farben, das ist das tolle daran. Mit der Qualität "Supersoft" bin ich noch nicht so glücklich. Das Garn ist halt nicht mit Weichmachern behandelt und noch nicht mal vorgewaschen - also eher was für robuste Naturliebhaber ;-) Zur Zeit mache ich verschiedene Waschversuche (heiß, kalt, mit Spülmittel, mit Wollwaschmittel) um zu sehen, wie soft "Supersoft" wird.
      Aber die Qualität Noble ist sehr schön (Wolle mit einem kleinen Kaschmiranteil) und Coast ist absolut hautfreundlich, da halb Wolle und halb Baumwolle.
      Und wie gesagt, die große Farbauswahl ist toll und der Preis ist recht interessant.
      Ich bin gespannt, was Du davon hälst.
      Liebste Grüsse
      von der Su

      Löschen
  6. Das Tuch gefällt mir SEHR gut. Mit dem Garn hatte ich leider schon einmal nicht so gute Erfahrungen gemacht. Es ist so instabil, dass es beim Stricken häufig gerissen ist. Schade. Aber Du hast das mal wieder außergewöhnlich gut gemeistert.
    Viel Spaß beim Wollfest - freue mich schon auf Deine Berichterstattung UND ganz viele Fotos (hoffentlich ....).
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen