Donnerstag, 11. September 2014

Wollfest-Hamburg - N A C H L E S E - Teil 3

Aller guten Dinge sind drei - hier kommt der letzte Teil der Wollfest Nachlese und damit komme ich zu den Begegnungen; zu den wunderbaren, herzerwärmenden, lustigen, inspirierenden, wohltuenden, überraschenden Begegnungen.

Unter anderem durfte ich 

 wollweg kennenlernen :-D

und knittinghun :-D

und himawari :-D

und isla :-D




Ich hatte Gelegenheit mich mit der talentierten und kreativen mairlynd zu unterhalten und sie hat mich ganz nebenbei zu einem neuen Projekt angestiftet ;-), auf das ich mich schon sehr freue. Mehr dazu demnächst hier. 

Und ich habe noch einige andere liebe und freundliche Menschen getroffen, von denen ich leider keine Fotos habe und von einigen weiß ich nicht einmal den Namen. Aber ich habe jede Begegnung genossen und mir ist das Herz aufgegangen, weil jede/r auf eine eigene und besondere Art und Weise kreativ ist!!!!





Für Samstag Nachmittag hatte ich den Kurs "Top Down Shawl" bei Stephen West gebucht und das waren 3 super lustige und interessante und spannende Stunden.





Wir waren 15 Mädels und haben uns prächtig mit Stephen amüsiert.


Stephen war sehr hilfsbereit

und hat sich jedes mitgebrachte Tuch genau angeschaut.

dabei hat sich Stephen nicht nur für Tücher nach seinen Pattern begeistert;

auch Tücher von anderen Designern hat er bewundert.




 

Ich hab gegrinst wie ein Honigkuchenpferd vor lauter Freude, Stephen live zu erleben. 


Und interessant war der Kurs obendrein. Ich mußte auch feststellen, daß Geometrie-Kenntnisse nie schaden und beim Stricken von Tüchern sogar außerordentlich nützlich sind ;-) Die Skizze oben stammt nicht aus einer Uni-Vorlesung, sondern von Stephen West. Er hat uns damit verdeutlicht, wie er sich die Form für ein neues Tuch aufzeichnet. 

In Sachen Farben hat Stephen ganz klare Vorstellungen: "When it comes to colours - more is more"

Und auf die Frage, wie man denn die teils abenteuerlichen Formen seiner Tücher am besten trägt, riet er uns "Just grab and toss". Also ganz einfach - "schnapp es Dir und schmeiß es Dir um"




Zum Schluß haben wir versucht, Stephen Einzelheiten zum bevorstehenden Herbst KAL zu entlocken. Gar nicht so einfach, er hat sich ziemlich lange bitten lassen. Aber schließlich konnten wir ihn doch erweichen und er hat das Geheimnis gelüftet. Alsoooooooooo, der Autumn KAL wird

- different
- colourful
and
- 100% Stephen 

Und darauf freue ich mich jetzt schon :-)


Kommentare :

  1. meine liebe su, es ist schön, dich so strahlend zu sehen. danke für die tollen fotos und deine eindrücke. ich bin gespannt auf deine kommenden strickprojekte und grüße dich ganz lieb, bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deinen wunderbaren Bericht zum Wollfest, liebe Su !

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Su, vielen Dank für die wunderschönen Fotos und die tollen Eindrücke die Du gesammelt hast. Einfach wunderbar, ich bin total begeistert. Die Garne und die Stände einfach nur ein Traum so viele Aussteller.
    Leider hat es bei mir nicht gepasst an diesem Wochenende, meine Freundin und ich hatten überlegt ob wir fahren. Aber nächstes Jahr sind wir schon zu viert, alle wollen nach Hamburg.

    Jetzt habe ich aber gelesen, nächstes Jahr findet es nicht in Hamburg statt, hast Du eine Info darüber?
    Ich freue mich ganz toll auf Dein nächstes Projekt, bin schon sehr gespannt.

    GLG und eine wunderschöne Woche Tina

    AntwortenLöschen
  4. DANKE für die tolle, fotoreiche Berichterstattung, liebe Su. Das ist wirklich klasse von Dir und ich bin soooo gespannt auf Deine neuen Projekte.
    Ich hab' Dir eine Mail geschrieben, schau' doch mal nach.
    Ganz liebe "wollige" Grüße von Anja

    AntwortenLöschen