Mittwoch, 15. Oktober 2014

Beech Cowl by Barbara W. Collins

Es ist zwar noch relativ mild, aber bald brauche ich etwas Warmes um den Hals. Da hab ich schon mal "vorgestrickt"


 Die Anleitung ist von Barbara W. Collins und das Pattern nennt sich "Beech Cowl".



Versierte Strickerinnen brauchen für so einen Halswärmer eher keine Anleitung, aber ich mag das gern beim Stricken, wenn ich nur dummdöselig nachstricken muß. Da verlaß' ich mich gerne auf jemanden, der sich mit sowas auskennt *lach*




Die Anleitung gibt es auf Ravelry: klick 



kostenpflichtig, in Englisch


Garn: Essentials Soft Merino Aran von Rico Design
je 50 gr. in den Farben 025 Petrol - 040  Lindgrün -  063 Lemon - 014 Dusty Pink - 055 Pebble meliert
Nadelstärke 5 mm


Der Loop strickt sich sehr einfach und schnell. Die Anleitung hat meiner Meinung nach nur einen Haken. Dadurch, daß die Streifen gleich breit sein sollen, die Muster aber unterschiedlich viel Garn "schlucken", bleibt von jeder Farbe/jedem Knäuel ein mehr oder weniger großer Rest übrig.

Da es von dem Garn sooooo viele schöne Farben gibt, habe ich gleich noch einen zweiten Loop gestrickt - in "krachigeren" Farben und ohne Reste:





Ich habe einfach mit jeder Farbe im jeweiligen Muster so lange gestrickt, bis das Knäuel aufgebraucht war. Jetzt sind die Streifen unterschiedlich breit, was genauso hübsch aussieht, und ich habe keine Reste übrig.



Farben: 015 Fuchsia - 050 Pistachio - 049 Petrol - 006 Melon - 095 Dark Gray






 











Kommentare :

  1. Deine Streifenloops sind eine Schow liebe Su - mir gefällt besonders, das unteschiedliche Strickmuster. Dadurch wirken die Farben so plastisch. Naja, ich hoffe Du verstehst, was ich meine. Ich bin doch eine Stricknull. Gant liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  2. Deine beiden Loops sehen toll aus :-) Super schöne Farben und die Muster gefallen mir auch. Ich würde aber auch in Zukunft wie Du einfach die Knäule leerstricken. Denn der zweite Loop steht dem ersten in nichts nach :-) Der Winter kann kommen :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Beide Loops sind wunderschön, tolle Farben. Ich würde auch die Knäule zu Ende stricken, immer schade wenn kleine Reste übrig bleiben. Ein Unterhaltungstaugliches Strickwerk .... einfache Muster, tolle Optik. LG Margit

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die pastelligen Farben des ersten Loops - wunderschööööön.
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen beide klasse aus. Ich wüsste nie, welchen ich gerade umtun wollte.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen